Eine Nacht in Paris
(*Originaltitel geändert)

Regie: Woody Allen, 94 Minuten, USA 2011

Eines Tages trifft das Paar zufällig auf Inez’ früheren Studienkollegen Paul und seine Frau, mit denen Gil und Inez von nun an viel Zeit verbringen. Paul versucht dabei, die anderen bei jeder Gelegenheit durch sein enzyklopädisches Wissen zu beeindrucken. Gil ist von dem in seinen Augen pseudointellektuellen Paul allerdings weniger angetan als seine Verlobte. So kommt es, dass sich Gil eines Abends nach einer Weinverkostung von der Gruppe absondert. Auf dem Weg zum Hotel verirrt er sich und nimmt entmutigt auf einer Treppe in einer ruhigen Seitenstraße Platz. Kurz nach dem Mitternachtsläuten hält ein altmodisches Auto vor ihm an und die heiteren Fahrgäste laden ihn ein, mitzukommen. Er findet sich auf einer Party wieder, bei der alle Gäste Mode der 1920er Jahre tragen.  

Im Anschluss an dem Film gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Glas Wein oder Wasser über den Film auszutauschen. 

Freitag 07. Juni 2019, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Flemingstr. 26, Haan

 

Ökumenisches Kirchenkino-Programm (PDF)

 

 

*Bei nichtgewerblichen Filmvorführungen gemäß Außenwerbeverbot ist es nicht erlaubt diese im Internet mit dem Original-Filmtitel, sowie dem Original-Filmplakat anzukündigen. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden.