Foto: © adam miller

Mondsüchtig*

Regie: Damien Chazelle 

142 Minuten, USA 2018 

Ryan Gosling verkörpert in dem Film die Rolle des berühmten Astronauten Neil Armstrong, der Kommandant von Apollo 11 war und am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond betrat.

Jahrelang musste die NASA dabei zusehen, wie die Sowjets ihr bei jedem technischen Meilenstein in der Raumfahrt zuvorgekommen waren. Die Teilnehmer des Gemini-Projekts bereiten sich 1964 mittels eines Simulators auf die Missionen vor. Ein Jahr darauf startet die NASA das Gemini-5-Projekt, bei dem Armstrong zunächst als Mitglied der Ersatzmannschaft benannt wird. Seinerseits kommandiert er später den Gemini-8-Raumflug, bei dem die Kapsel an eine Agena-Rakete andocken soll. Bereits in seiner Zeit als Testpilot musste Armstrong eine Reihe von Todesfällen miterleben, doch auch im Raumfahrtprogramm kommt es immer wieder zu Unfällen mit tödlichem Ausgang. Der Film zeigt in erster Linie detailliert die lange Vorlaufzeit der Mondmission und damit die Fehlschläge und Entbehrungen, die dem berühmtesten Schritt der Menschheit vorausgingen.

Im Anschluss an die Vorführung gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Glas Wein oder Wasser über den Film auszutauschen.

Freitag 07. Februar 2020, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Flemingstr. 26, Haan

Ökumenisches Kirchenkino-Programm (PDF) 

 

*Bei nichtgewerblichen Filmvorführungen gemäß Außenwerbeverbot ist es nicht erlaubt diese im Internet mit dem Original-Filmtitel, sowie dem Original-Filmplakat anzukündigen. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden.