Plegegrad - was nun?

Zum 01.01.2017 wurden die bisher geltenden Pflegestufen „0“, 1, 2 und 3 von den fünf neuen Pflegegraden 1, 2, 3, 4 und 5 abgelöst. Seitdem dienen Pflegegrad 1, Pflegegrad 2, Pflegegrad 3, Pflegegrad 4 und Pflegegrad 5 zur Einstufung der Pflegebedürftigkeit von Betroffenen. 

 

Vortrag für Angehörige

ReferentInnen: Susanne Steller und Thomas Friese (Wohn- und Pflegeberatung der Stadt Erkrath).

 

Anmeldung erbeten bei:

 

Doris Treiber, T. 2104 – 48403, doris.treiber@ekir.de

 

Freitag, 14. November 17 - 18.30 Uhr, Gemeindehaus Sandheide, Hans-Sachs-Weg 1, Hochdahl